UND WENN 

Und wenn ein Zweig ans Fenster schlägt,  
          Und wenn die Pappeln rauschen,  
Ist's, daß ich wieder tief bewegt  
          Dir nahe, um zu lauschen.  

Und funkeln Sterne aus dem See,  
          Erhellend seine Tiefen,  
So lindern Sehnsucht sich und Weh,  
           Die lang im Herzen schliefen.  

Und wenn der dichten Wolken Ziehn,  
          Die Mondesstrahlen tränken,  
Ist's, daß ich neu verzaubert bin  
          Von deinem Angedenken.  

                     ( Alfred Margul-Sperber) 
 

Transcribed by Raluca Antonache
7th class D, School No 10, Focsani, Romania

Home | German  | .